Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) in Ketsch

Bei der Fruchtwasseruntersuchung handelt es sich um eine pränatale Untersuchungsmethode. Ziel der Untersuchung ist es, Auskunft über eventuell bestehende vererbbare Krankheiten oder Fehlbildungen beim ungeborenen Kind zu erhalten. Die Untersuchung wird in der Schwangerschaft erst vorgenommen, wenn begründeter Verdacht auf eine auffällige Veränderung beim ungeborenen Kind besteht.

Für die Fruchtwasseruntersuchung in Ketsch wird eine lange Hohlnadel durch die Bauchdecke in die Fruchtblase gestochen und etwas Fruchtwasser entnommen. Im Labor werden die hierin enthaltenen kindlichen Zellen vermehrt und anschließend auf Abweichungen untersucht.

Bei dieser Untersuchung ist zu bedenken, dass es zu Komplikationen kommen kann. Lassen Sie sich daher von Ihrem Frauenarzt gut über die Notwendigkeit beraten.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner für die Diagnostik durch Fruchtwasseruntersuchung in Ketsch:

Dr. med. Stefanie Avenius
Dr. med. Stefanie Avenius
Gynäkologische Privatpraxis
Privatpraxis Dr. Avenius
Untere Hauptstraße 4-6
68766 Hockenheim
06205 2859222
www.privatpraxis-avenius.de

1  Spezialist für Fruchtwasseruntersuchung in Ketsch gefunden


Weitere Städte im Umkreis von Ketsch:

Schwetzingen | Oftersheim | Brühl (Baden) | Plankstadt | Hockenheim | Altrip | Waldsee | Speyer | Sandhausen | Neuhofen | Walldorf | Walldorf (Baden) | Leimen (Baden) | Leimen | Schifferstadt | Dudenhofen | Limburgerhof | Waghäusel | Ludwigshafen am Rhein | Wiesloch | Mannheim | SchriesheimMutterstadt |

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten