Krebsvorsorge beim Frauenarzt in Berlin Konradshöhe

Die Untersuchungen zur Krebsvorsorge beginnen bei Frauen ab dem abgeschlossenen 20. Lebensjahr. Während einige Krebsarten vermehrt im höheren Älter auftreten, kommt beispielsweise Gebärmutterhalskrebs auch schon bei jüngeren Frauen öfter vor.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Frauen ab 20 Jahren die Kosten für eine jährliche gynäkologische Untersuchung inklusive Abstrich des Gebärmutterhalses. Ab 30 Jahren kommt das Abtasten der Brust und der Achsellymphknoten hinzu. Frauen im Alter zwischen 50 Jahren und 69 Jahren haben alle zwei Jahre außerdem Anspruch auf eine Mammographie, eine Röntgenaufnahme der Brust.

Allgemein gilt: je früher Krebs erkannt wird, desto besser. Daher ist es sinnvoll und empfohlen, die Möglichkeiten zur Krebsvorsorge vollumfänglich wahrzunehmen.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner für die Krebsvorsorge bei Frauen in Berlin Konradshöhe:

Stadtteil auswählen:

Zurück zur Übersicht:


Dr. Claudia Jäggi
Dr. Claudia Jäggi
Frauenheilkunde & Geburtshilfe
Praxis Dr. Jäggi
Ollenhauerstraße 3-5
13403 Berlin (Reinickendorf)
030 - 856 22 444
www.frauenarztpraxis-reinickendorf.de

1  Spezialist für Krebsvorsorge beim Frauenarzt in Berlin Konradshöhe gefunden


Weitere Stadtteile in Berlin:

Borsigwalde | Charlottenburg-Nord | Europacity | Frohnau | Haselhorst | Heiligensee | Heinersdorf | Hermsdorf | Lübars | Märkisches Viertel | Mitte | Moabit | Niederschönhausen | Pankow | Reinickendorf | Rosenthal | Siemensstadt | Spandau | Sprengelkiez | Tegel | Tegelort | Waidmannslust | Wedding | Wilhelmsruh | Wittenau |

Weitere Städte im Umkreis von Berlin:


Das Ärzteportal von Patienten für Patienten