Prostatakrebs in Reinbek

Diagnostik & Behandlung von Prostatakrebs in Reinbek.

Prostatakrebs (Prostatakarzinom) ist in Deutschland und somit auch in Reinbek die mit Abstand häufigste Krebserkrankung beim Mann. Wird Prostatakrebs in Reinbek in einem frühen, gut behandelbaren Stadium entdeckt, bestehen gute Heilungschancen. Häufig kommt es erst im fortgeschrittenen Stadium zu Beschwerden, die aber nicht eindeutig für ein Prostatakarzinom sprechen, sondern auch bei anderen Erkrankungen auftreten können.

Was ist Prostatakrebs? Einen bösartigen Tumor der Prostata (Vorsteherdrüse) bezeichnen Mediziner als Prostatakrebs (Prostatakarzinom). Er ist in Deutschland der häufigste Krebs bei Männern und macht ungefähr ein Viertel aller jährlich neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern aus. Das mittlere Erkrankungsalter für Prostatakrebs in Reinbek liegt bei 70 Jahren. Vor dem 50. Lebensjahr tritt das Prostatakarzinom kaum auf.

Die Häufigkeit von Prostatakrebs in Reinbek nimmt seit fast drei Jahrzehnten stetig zu. Das ist überwiegend auf den Einsatz neuer Methoden zur Früherkennung (z.B. PSA-Bestimmung) zurückzuführen, durch die mehr Prostatakarzinome, vor allem im Frühstadium, entdeckt werden.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner für die Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs in Reinbek:

Dr. med. Friedrich Bernhardt
Schmiedesberg 3
21465 Reinbek

2  Spezialisten für Prostatakrebs in Reinbek gefunden


Weitere Städte im Umkreis von Reinbek:

Wohltorf | Wentorf bei Hamburg | Glinde | Aumühle | Oststeinbek | Escheburg | Barsbüttel | Witzhave | Brunsbek | Hohenhorn | Rausdorf | Stapelfeld | Braak | Geesthacht | Grande | Worth | Brunstorf | Großensee | Kuddewörde | Siek | Hamwarde | Trittau |

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten